Foto: fotolia/kab-vision
Einwilligungserklärung für die Nutzung der Social Media Plugins

Einwilligungserklärung

Sie möchten ein Erweiterungsmodul (Social Plugin) nutzen, das von einem sozialen Netzwerk (SN) als Service angeboten wird. Durch die Nutzung des Social Plugin werden Daten an den Server des SN übertragen, zum Beispiel die IP-Adresse, die URL der besuchten Seiten und weitere Daten.

Die Übertragung findet auch dann statt, wenn Sie nicht bei dem SN registriert sind. Auch später noch könnten die gesammelten Daten unter Umständen miteinander verknüpft werden, etwa wenn Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt bei dem SN registrieren lassen.

Eine Datenübertragung ist auch dann möglich, wenn das entsprechende Social Plugin nicht gedrückt wird.

Die AOK hat keinen Einfluss darauf, welche Daten übermittelt werden und wie die Betreiber des SN mit den Daten umgehen. Weitere Informationen zur Datennutzung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Plugin-Anbieters.

Zusätzliche Informationen finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einwilligung zur Nutzung des Social Plugins ist freiwillig. Sie können dies jederzeit widerrufen. Klicken Sie auf den Button "Social Plugins dauerhaft aktivieren /deaktivieren" und dort auf den Link "Einwilligungserklärung anzeigen". Nun brauchen Sie nur noch auf den Button "Nein, ich erkläre mich nicht damit einverstanden" zu klicken und Sie haben Ihre Einwilligungserklärung widerrufen.

Zudem können Sie an dieser Stelle den Inhalt Ihrer Einwilligung jederzeit abrufen. Die Internetseiten der AOK können Sie selbstverständlich weiterhin nutzen, ohne dass Sie diese Einwilligung abgeben oder ein Social Plugin aktivieren. Durch die Nichtaktivierung entstehen Ihnen bei dem Besuch unserer Internetseiten keinerlei Nachteile oder Nutzungseinschränkungen.

Die Information zur Datennutzung bei der Aktivierung von Social Plugins habe ich zur Kenntnisgenommen und erkläre mich damit einverstanden.

Nein, ich erkläre mich nicht einverstanden Ja, ich erkläre mich einverstanden

Sport & Ernährung

Die perfekten Party-Häppchen

Feiern macht hungrig. Damit die Gäste nicht irgendwann mit knurrendem Magen zum nächstbesten Imbiss rasen, sollten genügend passende Snacks bereitstehen. Hier sind acht unkomplizierte Rezepte für Leckereien, die auch ohne Besteck schmecken.

Hackbällchen

Zutaten:

  • 250 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Teelöffel Rapsöl
  • 100 ml fettarme Milch
  • 1 Brötchen vom Vortag
  • 500 g Rinderhack
  • 1 Ei Semmelbrösel
  • Jodsalz, Pfeffer  

So wird’s gemacht:

Kartoffeln mit der Schale kochen und abkühlen lassen. Zwiebel abziehen und fein würfeln, in 1 Teelöffel Öl bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Milch erwärmen, Brötchen darin einweichen. Kartoffeln pellen, zerdrücken. Hackfleisch mit Ei, Zwiebel, ausgedrücktem Brötchen und Kartoffeln verkneten. Ist der Teig zu weich, Semmelbrösel zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa 30 kleine Bällchen formen und in einer beschichteten Pfanne mit einem Esslöffel Öl rundum 8-10 Minuten braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und zugedeckt kalt stellen.

Seite 1/8
AOK Hessen
aok_regions Bundesweit AOK Baden-Württemberg AOK Bayern AOK Nordost AOK Bremen / Bremerhaven AOK Bremen / Bremerhaven AOK Hessen AOK Niedersachsen AOK Rheinland / Hamburg AOK Rheinland / Hamburg AOK Rheinland-Pfalz AOK PLUS (Sachsen/Thüringen) AOK PLUS (Sachsen/Thüringen) AOK Sachsen-Anhalt AOK NordWest AOK NordWest AOK NordWest